Der Trizeps (musculus triceps brachii oder Dreiköpfiger Oberarmmuskel) gehört zur Armmuskulatur. Er bedeckt die gesamte Rückseite des Oberarms und ist an nahezu allen Bewegungen des Arms beteiligt.

Trizeps – Lage

Der Trizeps besteht aus drei Muskelköpfen, einem langen Kopf (caput longum) und zwei kurzen Köpfen (caput mediale und caput laterale). Der lange Kopf entspringt am kleinen Höcker unterhalb der Schultergelenkpfanne am Schulterblatt (tuberculum infraglenoidale scapulae). Die beiden kurzen Köpfe haben ihren Ursprung an der Rückseite des Oberarmknochens. Alle drei Köpfe setzen am Ellenbogen (olecranon) an.

Trizeps – Funktionen

Der Trizeps (alle drei Köpfe) strecken das Ellenbogengelenk (Extension). Zusätzlich zieht der lange Kopf den Arm seitlich an den Körper heran (Adduktion) und führt ihn nach hinten (Retroversion).

Trizeps – Bedeutung und Training

Als einziger Strecker im Ellenbogen ist der Trizeps an fast allen Bewegungen des Arms beteiligt. Besonders beim Turnen, Kraftsport und Boxen oder bei Wurf- und Schlagdisziplinen ist der Dreiköpfige Oberarmmuskel von Bedeutung. Aber auch aus ästhetischer Sicht im Bereich der Körperformung ist der Trizeps interessant.

 

Trizeps

Trizeps

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch