Die Trainingsgewichte bilden den wichtigsten Faktor zur Steuerung der Trainingsintensität. Und doch ist es nur eine Einflussgröße, mit der wir unser Training regulieren können.

Trainingsgewichte

Die Trainingsgewichte sind nicht nur der wichtigste Faktor für die Intensität, sondern auch für die Effektivität des Trainings. Je mehr Gewicht wir überwinden können, umso intensiver und effektiver wird das Training. Von einem gleichen Trainingslevel aus betrachtet sinkt jedoch die absolvierbare Wiederholungszahl pro Satz, wenn wir das Gewicht erhöhen. Die einzelne Wiederholung ist dann zwar intensiver, jedoch verringert sich die Zeit, in welcher wir uns im Bereich hoher Muskelspannung befinden. Somit ist die Anzahl der trainierten Wiederholungen auch wichtig. Je mehr Zeit wir im Bereich der Muskelspannung verbringen, umso effektiver ist das Training.

Wir sollten Trainingsgewichte wählen, die wir auch sauber und kontrolliert bewältigen können. Wenn wir Kraftausdauer trainieren, ist dies kein Problem. Hierbei sind die Gewichte auf einem Niveau das es uns erlaubt, zwischen 15 und 25 Wiederholungen pro Satz zu absolvieren. Trainieren wir aber muskelaufbauend (8 bis 15 Wiederholungen) oder sogar Maximalkraft (1 bis 3 Wiederholungen), sind die Gewichte wesentlich höher. Bitte achtet immer auf die Übungsausführung. Ihr solltet immer in der Lage sein, jede Wiederholung sauber und kontrolliert durchzuführen. Zudem kann das Training mit Maximalgewicht sehr ungesund sein. Neben der Pressatmung besteht hier ein gesteigertes Risiko von Verletzungen und vorzeitigem Verschleiß.


 

Grundsätzlich gilt aber: Je mehr Gewicht wir bewältigen können, umso intensiver und effektiver ist auch unser Training. Ab einem bestimmten Level erhöht sich das Risiko von Verletzungen und vorzeitigem Verschleiß mit dem steigenden Gewicht sehr deutlich. Erfahrt mehr über die Faktoren der Trainingsintensität.

 

Trainingsgewichte

Die Trainingsgewichte sind der wichtigste Faktor für die Trainingsintensität und -effektivität. Lernt euer Training über das Gewicht zu steuern.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch