Schönheitsideale und Abnehmwahn: Über die Medien wird ein Schönheitsideal an uns heran getragen, das es zu hinterfragen gilt. Zumeist werden extrem schlanke weibliche oder muskulöse männliche Models präsentiert, was unsere Vorstellung von Ästhetik und unseren Blick für Gesundheit und Natürlichkeit verzerrt. In der Konsequenz streben auch wir nach einem solchen Aussehen, wobei uns die Mittel oftmals egal sind.

Schönheitsideale und Abnehmwahn – Tunnelblick

Viele laufen so permanent ihrer „Traumfigur“ hinterher und leben unglücklich, wenn sie diese nicht erreichen. Dabei sieht man sich selbst immer mit kritischeren Augen als andere. Selbst wenn wir das angestrebte Ideal bereits erreicht haben, realisieren wir dies zumeist nicht und treiben den Muskel- oder Abnehmwahn einfach weiter.

Schönheitsideale und Abnehmwahn – gesunde Natürlichkeit

Zudem findet das jeweils andere Geschlecht die angestrebten Extreme oftmals gar nicht attraktiv. Die meisten bevorzugen eine gesunde Natürlichkeit. Und wieso eigentlich derartige Dinge für andere tun? Man lebt doch selbst in seinem Körper. Also wäre es doch nur logisch, diesen auch nach seinem eigenen „Wohlbefinden“ zu gestalten. Fitness betreibt man für sich und seine Gesundheit. Die in den Medien verbreiteten Schönheitsideale sind oftmals übertrieben und entsprechen zumeist nicht dem, was uns selbst an unserem Partner gefallen würde. Schönheitsideale und Abnehmwahn

Hier geht’s weiter im Fitness Guide:

[button color=“#ffffff“ background=“#015da3″ size=“large“ src=“https://fitmachtgesund.de/das-richtige-koerpergewicht/“]Das richtige Körpergewicht[/button]

 

Schönheitsideale und Abnehmwahn

Schönheitsideale und Abnehmwahn: Über die Medien wird ein Schönheitsideal an uns heran getragen, das es zu hinterfragen gilt. Erfahrt mehr.

Schönheitsideale und Abnehmwahn

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch