Muskelaufbau ist für die Frau ein wichtiges Thema. Das Muskelwachstum vollzieht sich beim weiblichen Geschlecht wesentlich langsamer, als bei ihrem männlichen Gegenpart. Deshalb ist es für Frauen besonders wichtig, ein Training zum Muskelaufbau zu betreiben und dadurch den Körper zu formen und Gelenkproblemen vorzubeugen.

Muskelaufbau der Frau – grundsätzlich

Der Muskelaufbau ist für die Frau schwieriger, als für den Mann. Der weibliche Körper enthält viel weniger des natürlichen und muskelaufbauenden Hormons Testosteron. Selbst wenn sie ein intensives Muskeltraining absolvieren würden, wären sie nicht in der Lage in gleichem Umfang Muskelmasse aufzubauen, wie ihr männlicher Gegenpart. Aber selbst ein moderates Muskelwachstum reicht aus, um den Körper zu formen und zu definieren und vielen Problemen des Alterungsprozesses oder Verschleißes vorzubeugen.

Viele Frauen scheuen den Muskelaufbau weil sie befürchten, dadurch zu männlich zu wirken. Diese Haltung ist allerdings unbegründet. Auf der einen Seite liegt dies an der Unkenntnis auf diesem Gebiet. Auf der anderen Seite haben Bilder von muskelbepackten weiblichen Athleten, die exzessiven Muskelaufbau betreiben einen großen Anteil an der Furcht vieler Frauen. Derartige Athleten repräsentieren nicht die Allgemeinheit. Sie besitzen spezielle genetische Grundlagen die es ihnen erlauben, recht einfach an Kraft und Muskulatur zu gewinnen. Einige von Ihnen nehmen zudem muskelaufbauende Substanzen, um das Wachstum zu unterstützen.

Muskelaufbau der Frau – Bedeutung

Es ist für jeden Menschen wichtig, auch für die Frau, Muskelaufbau zu betreiben. Eine gut ausgeprägte Muskulatur unterstützt den Bewegungsapparat und kann vielen Beschwerden vorbeugen. Ein gesundheitsorientiertes Krafttraining vermag es sogar, verschiedenste Probleme in den Knien, der Hüfte, im Rücken oder Nacken  zu heilen. Zudem bildet unsere Muskulatur den wichtigsten Faktor für die Formung und Definition des gesamten Körpers. Und das in jedem Alter. Ohne Muskeln sind wir schlaff und nicht sehr attraktiv. Nur ein Muskelaufbautraining verleiht uns einen straffen und wohlgeformten Körper.

Außerdem entspricht es nicht der Wahrheit, dass Muskelaufbau bei Frauen immer zu einer Vergrößerung des Umfangs der jeweiligen Körperpartie führt. Studien von Experten (Boeckh-Behrens, Buskies 2008) haben das genaue Gegenteil bewiesen. Innerhalb eines zehnwöchigen Muskelaufbautrainings wurden die Körperveränderungen bei Frauen untersucht. Aufgrund des gesteigerten Fettabbaus ist der Umfang der Taille, des Oberarms und des Oberschenkels im Durchschnitt sogar gesunken.


 

Männer und Frauen benötigen eine ausgeprägte Muskulatur, die den Bewegungsapparat schont und den Körper formt. Muskelaufbautraining hat allerdings noch viele weitere positive Effekte. Bitte lest den Artikel Effekte eines Krafttrainings, um mehr zu erfahren.

 

Muskelaufbau Frau

Muskelaufbau ist für die Frau ein wichtiges Thema und verringert sogar den Umfang der betreffenden Körperpartien. Hier erfahrt ihr mehr.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch