Bizeps dehnen ist nicht so leicht, wie es klingt. Hierfür müssen wir alle anatomischen Dehnfunktionen erfüllen. Allerdings neigt der Bizeps nur sehr selten zur Verkürzung, weshalb seine Dehnung auch nicht ganz so wichtig ist.

Bizeps dehnen

Bizeps dehnen ist etwas kompliziert. Gerade wenn es darum geht, eine anständige Dehnspannung zu erzeugen. Zu Beginn wird das Ellenbogengelenk maximal gestreckt. Der Unterarm wird so gedreht, dass der Handrücken nach oben zeigt. Hebt nun den Arm über die Seite nach hinten, bis ihr die Dehnung im Bizeps spürt.

Viele benötigen für die Bizepsdehnung einen Partner, der den Arm wie beschrieben über die Seite nach oben hebt. Ihr könnt euch aber auch an einer Wand, einem Türrahmen, einer Maschine im Fitnessstudio oder ähnlichem festhalten. Aus dieser Position beugt ihr langsam die Knie, bis ihr eine Dehnung im Bizeps spürt.


Wenn ihr etwas über die verschiedenen Dehnmethoden erfahren möchtet, lest bitte den Artikel Arten der Dehnung.

 

Bizeps dehnen

Bizeps dehnen

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch