Abwärmen nach dem Sport hilft unserem Körper dabei, in den Ruhezustand zurückzukehren. Besonders wichtig ist der Cool-down für unsere Organe, um sie auf die kommende Stille einzustellen. Eine verlängerte Abwärmung bei leichter Ausdauerbelastung ist zudem sehr sinnvoll für die aktive Erholung.

Abwärmen zur Erholung

Wenn wir trainieren, arbeiten unser Körper und die Organe auf einem hohen Niveau. Abwärmen nach dem Sport ist wichtig, um uns zur Ruhe zurückzubringen. Während des Cool-down wird unserem Körper zu verstehen gegeben, dass die Belastung nun vorbei ist und die Zeit gekommen ist, sich zu entspannen. Dadurch wird uns das „Herunterfahren“ enorm erleichtert. Der Energieverbrauch normalisiert sich wieder und unser Geist kann loslassen.

Das Abwärmen kann zudem als Erholungsphase dienen. Wenn wir nach dem Training eine verlängerte Phase bei leichter Ausdauer absolvieren, erholen wir aktiv. Die Sauerstoffaufnahme wird dabei erhöht und unser Körper regeneriert schneller. Dabei sollten wir es jedoch nicht übertreiben. Wenn wir hier zu intensiv agieren, gelangen wir rasch auf Trainingsniveau, wodurch sich die positiven Effekte des Abwärmens nicht einstellen würden.

Abwärmen entspannt die Muskeln

Durch das Abwärmen wird besser Laktat abgebaut. Allerdings hilft eine Abwärmphase nicht gegen den möglichen Muskelkater nach dem Training. Muskelkater sind kleinste Verletzungen der Muskelfasern. Eine leichte Dehnung reduziert zwar die Muskelspannung, beschleunigt allerdings nicht den Heilungsprozess. Dehnt ihr euch aber zu intensiv, kann dies den Muskelkater sogar verschlimmern und die Zeit der Heilung verlängern. Möchtet ihr mehr über dieses Thema erfahren, lest bitte den Artikel sollte man mit Muskelkater trainieren.


 

Abwärmen nach dem Training ist wichtig zur Entspannung, Erholung und reduziert zudem den Muskeltonus. Es verkürzt die Erholungsphase. Eine individuelle Einheit zur aktiven Erholung losgelöst vom eigentlichen Training ist sehr sinnvoll und hilft uns dabei unseren Geist vom Alltag und der Arbeitsbelastung zu lösen. Lest bitte auch den Beitrag Entspannungstraining. Genau wie das Abwärmen nach dem Training, hat die Erwärmung vor dem Sport eine große Bedeutung.

 

 

Abwärmen

Abwärmen nach dem Training ist wichtig, um den Körper und die Organe in den Zustand der Ruhe zurückzubringen. Hier erfahrt ihr mehr.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch